Login:
Pass:
 
START/NEWS/ARTIKEL LESEN

    Beach-DiSK (Digitaler Schiedsrichterkurs für Beachvolleyball)

 

 
Youth-Alpen-Trophy – die TI-esssecaffè-volley startet mit Schwung ins neue Jahr! 1.1.2020

Diese erfreuliche Nachricht hatte Organisationleiter Thomas Falkner zum Nennungsschluss knapp vor Weihnachten für sein Organisationsteam parat. 18 Mädchenteams und 10 Burschenteams der Jahrgänge 2003 und jünger werden sich von heute Mittag (2.1.20) bis zum 4.1.20 in exakt 99 Spielen in den 5 Sporthallen des Sportgymnasiums in der Reithmannstraße den begehrten Titel ausspielen.

Das Teilnehmerfeld kann sich wie alle Jahre sehen lassen – neben zahlreichen Teams aus Nah und Fern – insgesamt stehen Teams aus 7 Nationen am Start - sind das Schweizer Nationalteam, zwei Teams aus den USA und die Auswahl Bayern mit von der Partie.

Seit Beginn der Turnierserie waren immer wieder SpielerInnen bei der YAT, die später großartige internationale Erfolge feiern konnten. Zuletzt war es der Beach-Europameister Bronzemedaillengewinner Ermacora Martin. Einer der ersten war der Bozner Körner Andreas, der nach der Turnierteilnahme jahrelang in der italienischen Top-Liga A1 für Modena aufgeschlagen hatte.
Die TI-esssecaffè-volley stellt 2 Mädchenteams und 1 Burschenteam, letztere mit Verstärkung aus Inzing.

Bereits am Neujahrstag werkelten viele fleißige Hände im Reithmanngymnasium, wurden die letzten Vorbereitungen abgeschlossen. Ein Mammutprogramm hat auch das Mitarbeiterteam in der Kantine vor sich - 450 Sportlerinnen und Sportler und ihre Trainerteams starten täglich in der Früh beim gemeinsamen gesunden Frühstück, Mittags und Abends genießen sie die Sportlermenüs des Cateringteam des Integrationsbetriebes ARTIS. Für die Stärkung zwischendurch stehen 3 Caffemaschinen und zahlreiche selbstgemachte Kuchen und Torten zur Stärkung bereit.

Das Turnier beginnt am 2.1.20 mit der Eröffnungszeremonie um 12:30, an den weiteren Turniertagen um 9:00 (3.1.) bzw 8:30 (4.1.). Die Finalspiele sind am 4.1. um 14:20 anberaumt.

Das erste Spiel für das Team TI-volley I steht um 15:20 am Programm. Mit Swiss-Volley I steht ihnen gleich ein Titel-Mitfavorit gegenüber. Unmittelbar im Anschluss bestreitet das Team TI-Volley II das erste Spiel und trifft dabei auf Northern Lights I – niemand geringerer als das Siegerteam des Vorjahres.

Die Teams freuen sich auf zahlreichen Besuch!
Zurück

 

  Wo kann ich mitspielen?

OEVV

Ballschule

      CEV Golden League

  Volleyballbuch

 FIVB CEV

tisport Tiroler Sportforum

innsbruck Land Tirol

HALI     Anti-Doping

teamsport

Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und akzeptierst unsere Datenschutzerklärung. OK